Zugang zum Classicgate über andere Provider

+ Zusammenfassung

Kann ich Money99V2000 und Stöckl Decoder auch mit anderen Providern betreiben?

Ja, aber man braucht trotzdem T-Online Zugangsdaten, muss also einen Account bei T-Online behalten oder neu beantragen, der Tarif spielt dabei keine Rolle.

Anmeldung als User z.B. "by call" im Internet, T-Punkt-Geschäftsstelle oder kostenfreie T-Online-Hotline 0800/3301000. Einmalig muß die Nutzung des ClassicGate auf der Website des T-Online-Service freigeschalten werden, dann klappt auch der Zugang per Fremdprovider. Diese einmalige Registrierung ist nur möglich, wenn eine Verbindung mit den Zugangsdaten des Hauptbenutzers über T-Online hergestellt wurde!
http://www3.service.t-online.de/c/06/56/69/656692.html

Im Stöckl Decoder sind die T-Online Zugangsdaten zu hinterlegen und als DFÜ-Verbindung entweder LAN bei DSL Zugang oder eine selber erstellte DFÜ-Verbindung zu seinem Provider einstellen (bei Modem/ISDN) je nach Systemumgebung.


Kann ich Money99V2000 und Stöckl Decoder auch mit anderen Providern betreiben?

Das geht selbstverständlich problemlos. Auch eine eventuell noch gewollte Einwahl zu T-Online über die 0191011 geht weiterhin. Wichtig ist dabei, daß auf jeden Fall Zugangsdaten für T-Online benötigt werden, da die Nutzung des ClassicGate über Fremdprovider kostenpflichtig ist (meist nur wenige Cent)!

Anmeldung als User z.B. für den Tarif "by call" im Internet, T-Punkt-Geschäftsstelle oder kostenfreie T-Online-Hotline 0800/3301000. Einmalig muß die Nutzung des ClassicGate auf der Website des T-Online-Service freigeschaltet werden, dann klappt auch der Zugang per Fremdprovider. Diese einmalige Registrierung ist nur möglich, wenn eine Verbindung mit den Zugangsdaten des Hauptbenutzers über T-Online hergestellt wurde!
http://www3.service.t-online.de/c/06/56/69/656692.html

Im Stöckl-Dekoder sind die T-Online-Zugangsdaten zu hinterlegen:

Und letztlich ist dann noch in Einstellungen/Verbindungen die Einwahl zum neuen Provider zu konfigurieren.

Zum Wechsel sowohl des Telefon- als auch des Internetproviders hier ein Erfahrungsbericht eines Gruppen-Regulars, Olaf Schultze:

Ich habe kurz vor Weihnachten komplett auf ARCOR ISDN umgestellt. Arcor hat auch die Kündigung meines Telekom Anschlusses übernommen. Dabei mußt du aber beachten, dass dein T-Online Account nichts mit der Telekom zu tun hat, außer der Rechnungsadresse. Du mußt also aufpassen, das dein T-Online Account (egal welcher Tarif) nicht einfach stillgelegt wird, weil die plötzlich keine Rechnungsnummer von der Telekom mehr von dir haben. Geht ganz fix ;-))

Welchen Weg du nun wählst ist eigentlich egal, normalerweise reicht ein Anruf bei T-Online (Nr. siehe Rechnung), in dem du verlangst deinen Account auf Rechnung umstellen zu lassen. Leider tun die sich manchmal schwer und verschleppen solche Wünsche, also aufpassen oder gleich schriftlich machen.

Ich habe den folgenden Weg gewählt, es geht aber auch einfacher: Vor einem Jahr schon zusätzlich zu meinem ECO Account einen ByCall Account beantragt gehabt. Mit beiden T-Online Accounts konnte ich schon vor Wechsel als ARCOR Preselection und Online Kunde das Classicgate nutzen trotz Einwahl zu ARCOR-Internet. ISDN740 bei ARCOR bestellt inkl. Kündigung Telekom. Das geht sogar per Mausklich von der ARCOR Homepage inkl. zusätzlichem Preisvorteil. Bei T-Online meine Umstellung des By Call auf Rechnung beantragt und den ECO gekündigt (schriftlich). Die haben mich zurückgerufen und prompt meinen By Call Zugang gesperrt, weil ich das angeblich wollte. Der ECO blieb weiter nutzbar ;-(( Ich wieder angerufen und mich beschwert, ob dort keiner lesen kann und dabei zeitgleich meine Umstellung ECO auf By Call gewünscht. Nach 2 Tagen waren beide Zugänge wieder verfügbar, nun beide Zugänge als BYCall. T-Online hat mir versprochen ab sofort Rechnungen zu schicken, bis heute habe ich noch keine einzige erhalten. Lohnt wohl nicht wegen der paar CENT.

Einen By Call Zugang braucht man nicht unbedingt zu kündigen, einfach nicht mehr nutzen wenn man nicht mehr will wurde mir gesagt. Hier funktionieren noch beide.

Du siehst, recht abenteuerlich. Aber es ist neuerdings auch kein Problem mehr als Nicht Telekom Kunde einen neuen T-Online-By Call Account zu bekommen. Einfach schriftlich beantragen, theoretisch geht das auch über die Homepage bei T-Online und du bekommst einen Brief mit Zugangsdaten und der aktuellen T-Online CD. Oder im T-Punkt soll es auch möglich sein.

Also der Wechsel deines TELEFONANBIETERS hat nichts mit T-Online zu tun, das ist ein zusätzlicher Vertrag. Also für den Stöckl Decoder auf jeden Fall T-Online Zugangsdaten behalten, welcher Tarif spielt keine Rolle, By Call ist wohl am günstigsten.

Dieser Beitrag stammt von Olaf Schultze.

Leider gibt es von hier keine weiterführenden Links mehr

Hier geht's zurück zum Ursprung
Und hier gibt es eine Liste aller Einträge

Druckansicht


Einen Kommentar zu diesem Knoten schreiben


Dieser Knoten wurde am 05-Mar-2004 00:46:40 von Gerald Vogt erstellt.
Die letzte Änderung wurde am 21-Jun-2004 19:15:49 von Roland Bierlein vorgenommen.
Die URL dieser Seite lautet: https://money.gvogt.de/index.php?node=42
Die Seite wurde bereits 8611 mal aufgerufen.

Login

Anzeige des Verlaufs

Disclaimer: Es wird keinerlei Gewähr übernommen für die Korrektheit etwaige Schäden oder Verluste, die durch Nutzung der Informationen auf diesen Webseiten entstehen. Für den Inhalt der einzelnen Beiträge sind im Wesentlichen die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ich bin nicht verantwortlich für den Inhalt von Webseiten, auf die von diesen Seiten aus verwiesen werden.

Version 0.7


Zusammenfassung anzeigen

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!