Öffnen der Money-Datei mit Microsoft Access

+ Zusammenfassung

Frühere Versionen von Access öffnen die Money-Datei direkt. Neue Versionen erfordern den Wechsel der Arbeitsgruppen-Datei in Access.


WARNUNG: Öffnen der Money-Datei mit Access kann im ungünstigsten Fall die Money-Datei unbrauchbar machen! Deshalb empfehle ich, alle Änderungen mit anderen Programme nur auf Kopien von wichtigen Dateien zu machen und danach die geänderte Datei intensiv mit Money auszutesten! Zum Beispiel nach dem Einfügen einer Buchung mit Access am Ende der Buchungs-Tabelle können keine weiteren Buchungen mehr mit Money eingegeben werden! Deshalb wage sich nur daran, wer weiß und sicher ist, in dem was er tut!

Bei der Money-Datei von Money 99V2000 handelt es sich um eine normale Microsoft Jet Datenbank, die über entsprechende Schnittstellen geöffnet und bearbeitet werden kann, unter anderem auch mit Microsoft Access. Die Money-Datei ist direkt kompatibel zu Microsoft Access 95. Alle Versionen bis einschließlich Microsoft Access 2000 sollten die Money-Datei direkt und ohne Probleme öffnen. Es kann als Name der Datenbank direkt der Name der Money-Datei verwendet werden, d.h. es ist nicht notwendig, die Datei umzubennen. Als Passwort muss das Passwort der Money-Datei in Großbuchstaben eingegeben werden. Alternativ entfernt man das Passwort vor dem Access-Zugriff.

Vorbereitungen zum Öffnen mit Access 2002 und neuer

Neuere Versionen von Microsoft Access melden eine Fehlermeldung wie etwa:

Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um das Objekt 'abc.mny' zu bearbeiten...

Dies liegt daran, dass Access 2002 die für eine Access-Datei definierte Zugriffskontrolle tatsächlich auch durchsetzt, was frühere Versionen nicht gemacht haben. (Dies hat also nichts mit den Rechten der Datei im Dateisystem oder der Anmeldung des Betriebssystems, z.B. als Administrator zu tun.) Für die Definition dieser Benutzer- und Gruppenrechte wird eine Arbeitsgruppendatei verwendet. Die von Access standardmäßig verwendete Arbeitsgruppendatei berücksichtigt natürlich nicht die in der Money-Datei verwendeten Benutzer. Die Arbeitsgruppendatei kann aber in Access gewechselt werden, wodurch ein Öffnen der Money-Datei ermöglicht wird.

Wer das HBCI-Modul von Uli Amann installiert hat, ist bereits im Besitz der notwendigen Datei. Wer das Modul nicht hat und auch nicht installieren möchte, kann hier eine herunterladen. Beim HBCI-Modul befindet sich die Datei im Programm-Verzeichnis von Money unter SYSTEM\HBCI (z.B. C:\Programme\Microsoft Money\System\HBCI) unter dem Namen HBCIFM99.MDW

Wenn man die entsprechende Datei hat, kann Access ohne Datenbank gestartet werden. Dann geht man im Menü Extras-Sicherheit auf den Arbeitsgruppenadministrator. Bevor man eine Änderung vornimmt, sollte man sich unbedingt den Pfad und Namen der bisherigen Datei aufschreiben! (bei mir etwa C:\Dokumente und Einstellungen\ich\Anwendungsdaten\Microsoft\Access\System.mdw) Man muss später gegebenenfalls wieder auf diese Datei zurückwechseln, wenn man normale Access-Dateien öffnen will! Im erscheinenden Fenster wählt man "Beitreten", um die Arbeitsgruppendatei zu wechseln. Mit Durchsuchen navigiert man zu der oben erwähnten Datei und bestätigt diese. Es kommt eine Meldung, dass der Arbeitsgruppenwechsel vollzogen wurde. Mit dieser gewählten Arbeitsgruppendatei kann nun die Money Datei direkt geöffnet werden.

Öffnen der Money-Datei

Einfach wie gewöhnt "Öffnen..." wählen, alle Dateien anzeigen lassen (*.*) und die Money-Datei wählen. Nun kommt folgende Warnung:

Sie können keine Änderungen an den Datenbankobjekten der Datenbank 'Meine Finanzen' vornehmen...

Ältere Access-Versionen bieten hier eventuell die Möglichkeit, die Datei in das aktuelle Access-Format umzuwandeln. Dies sollte auf keinen Fall getan werden! Die umgewandelte Datei kann nicht mehr mit Money geöffnet werden und kann auch nicht zurückkonvertiert werden! Trotz dieser Fehlermeldung kann die Money-Datei komplett gelesen werden, alle Tabellen gelesen und verändert werden. Die Fehlermeldung bezieht sich alleine darauf, dass es nicht möglich ist, das Layout der Tabellen zu ändern oder neue Tabellen anzulegen. Solange die Datei nicht konvertiert ist, sollte sie nach Abschluss der Änderungen mit Access normal in Money zu öffnen sein, wenn man die Daten nicht richtig zerstört hat. (Man kann auch Money und Access gleichzeitig geöffnet haben, mit wechselnden Effekten allerdings und nur, wenn man weiß, was man tut...)

Durch der Beschränkung des alten Access-Formats lassen sich auch keine neuen Abfragen in der Datei definieren. Dies kann eventuell für den einen oder anderen eine gewisse Einschränkung sein. Um selbstgestrickte SQL-Abfragen auf den Money-Daten zu entwickeln und auch abzuspeichern, kann man eine neue leere Access-Datei erstellen, die benötigten Money-Tabellen mittels "Datei->Externe Daten->Tabellen verknüpfen" einbinden und dann in der angelegten Access-Datei beliebige Ansichten, Abfragen und Forumlare erstellen. Dieser letze Tipp stammt von Rupert Schöttler

Leider gibt es von hier keine weiterführenden Links mehr

Hier geht's zurück zum Ursprung
Und hier gibt es eine Liste aller Einträge

Druckansicht


Einen Kommentar zu diesem Knoten schreiben


Dieser Knoten wurde am 12-Feb-2004 17:08:05 von Gerald Vogt erstellt.
Die letzte Änderung wurde am 21-Nov-2004 03:10:24 von Gerald Vogt vorgenommen.
Die URL dieser Seite lautet: https://money.gvogt.de/index.php?node=18
Die Seite wurde bereits 19835 mal aufgerufen.

Login

Anzeige des Verlaufs

Disclaimer: Es wird keinerlei Gewähr übernommen für die Korrektheit etwaige Schäden oder Verluste, die durch Nutzung der Informationen auf diesen Webseiten entstehen. Für den Inhalt der einzelnen Beiträge sind im Wesentlichen die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ich bin nicht verantwortlich für den Inhalt von Webseiten, auf die von diesen Seiten aus verwiesen werden.

Version 0.7


Zusammenfassung anzeigen

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!